Download e-book for kindle: Bündnispolitik und Julikrise 1914: Die Suche nach Ursachen by Oliver Neumann

By Oliver Neumann

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, observe: 1,3, Universität Rostock, Veranstaltung: Der Erste Weltkrieg - Die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, summary: quickly das gesamte 20. Jahrhundert wurde von großen internationalen Spannungen und Konflikten geprägt. In den großen Krisen und Kriegen sind Millionen von Menschenleben zu bedauern und neue Regierungssysteme und Weltmächte entstanden. Für Geschichtswissenschaftler stellt das 20. Jahrhundert aber nicht nur einen wichtigen Einschnitt und den Übergang der großen Industrienationen in demokratische Staaten dar, sondern wirft auch immer wieder die Frage auf, welche Zusammenhänge eine solche Geschichte des nunmehr letzten Jahrhunderts überhaupt ermöglichten. In diesem Kontext kommen die Menschen auf die Bedeutung des Ersten Weltkrieges zu sprechen. Es kommt nicht von ungefähr, dass viele Historiker den Ersten Weltkrieg als die „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts “ bezeichnen. Doch wie kam es dazu, dass im Jahr 1914 die größten und einflussreichsten Nationen rund um den Globus gegeneinander Krieg führten, der mehr als 10 Millionen Menschen das Leben kostete? Eine Antwort auf diese Frage ist schwierig. guy kann die langfristigen Ursachen nur umreißen und auch nur die Umstände ansprechen, die erst mit dem Attentat auf den österreichischen Thronfolger in Sarajevo am 28. Juni 1914 losgetreten worden sind. Im ersten Teil wird insbesondere auf die Problematik der Bündnissysteme und den Veränderungen innerhalb dieser eingegangen - Im zweiten Teil dann auf die sich nach dem Attentat vom 28. Juni 1914 anbahnende und spätestens am 23. Juli ausbrechende „Julikrise“.

Show description

Continue reading

Read e-book online Karl der Große als „Vater Europas“. Ein Mythos der PDF

By Gabriele Grenkowski

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 3,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, summary: „Die Geschichte Karls des Großen ist die Geschichte Europas“ – so betitelt Dieter Hägermann die Einleitung seiner Karlsbiografie aus dem Jahr 2000. Gewiss wird Karl dem Großen nicht nur von manchen Historikern ein großer Einfluss auf die Entwicklung Europas zugeschrieben. Mit der Zeit wurde aus Karl ein Mythos, dessen Schaffen mit dem ersten Versuch, ein einiges Europa zu schaffen, gleichgesetzt wird.

Jacques Le Goff verweist auf die Betitelung Karls des Großen als Bauherren Europas, „dessen kurzlebiges Reich der erste wirkliche Entwurf Europas gewesen sei“ . Im selben Sinne wird Karl gerne als „Vater Europas“ bezeichnet. Auf diesem Titel und den damit verbundenen Fragen baut diese Bachelorarbeit auf. Die Hauptfragen, die es zu beantworten gilt sind folgende: Kann guy Karl den Großen wirklich als Vater Europas bezeichnen? Hat er diesen Titel mit seinen Taten verdient oder entstand dieser Titel erst später, zusammen mit dem Karlsmythos?

Die Diskussion zu diesem Thema hält bereits seit langer Zeit an. So weist Max Kerner in seinem Aufsatz „Mythos Karl der Große“ darauf hin, dass das Mittelalter nach Karl ihn zwar als idealen König verehrte, die Neuzeit jedoch andere Meinungen und Urteile hervorbrachte. So wird Karl der Große unter anderem als Despot oder auch Sachsenschlächter bezeichnet bzw. „verunglimpft“. Fakt ist, dass Karl der Große – seien die genannten Verunglimpfungen nun wahr oder unwahr – die Geschichte Europas mit seinen Taten geprägt hat. Auch 1200 Jahre nach seinem Tod ist sein identify weitbekannt. In Städten wie Aachen, die in direkter Verbindung zur Lebensgeschichte Karls stehen, ist der Karlsmythos auch heutzutage mitunter noch gegenwärtig. Die alljährliche Verleihung des Aachener Karlspreises als Preis für Verdienste um die Integration Europas trägt diesen Namen nicht grundlos, sondern verweist auf den Glauben, dass Karls Taten der Einheit Europas bereits im Mittelalter zuträglich waren.

Diese Bachelorarbeit soll anhand der Positionen verschiedener Historiker und mit Hinblick auf zeitgenössische Quellen, wie z.B. die Annales regni Francorum, das Paderborner Epos, die Vita Karoli Magni Einhards sowie die Gesta Karoli Magni Imperatoris Notkers, klären, ob Karl dem Großen der Titel „Vater Europas“ wirklich zusteht. Dazu sollen das Leben Karls, insbesondere seine Feldzüge zur Erweiterung des Frankenreiches, sowie seine Verdienste um Kultur und Bildung näher beleuchtet werden, um anhand dessen seinen Einfluss auf Europa zu verdeutlichen.

Show description

Continue reading

Read e-book online Aufarbeitung der nationalsozialistischen Vergangenheit in PDF

By Thomas Weber

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, be aware: 2,3, Universität Trier, Veranstaltung: Hauptseminar - Nationalsozialismus und Holocaust, Sprache: Deutsch, summary:
Zu Beginn wird in einem kurzen Abschnitt auf allgemeine Fakten zur näheren Definition des Begriffs der Vergangenheitsbewältigung eingegangen, um danach mit dem Umgang aus heutiger Sicht fortzufahren.
Der Hauptteil der Hausarbeit wird in unterschiedliche Abschnitte eingeteilt, die sich mit den verschiedenen Epochen des Verarbeitungsprozesses beschäftigen. Zu Beginn wird erläutert, wie die Menschen in der jungen Bundesrepublik mit dem Erbe des Krieges und des Nationalsozialismus umgegangen sind, dass eine Mehrheit der Bevölkerung aus verschiedenen Gründen eine Verdrängung einer Aufarbeitung vorgezogen hat, dass eine Entnazifizierung nicht vollends vollzogen wurde.
Der zweite Abschnitt wird sich mit dem langsamen Verschwinden des Dogmas des Schweigens seitens der Deutschen in Bezug auf ihre Vergangenheit beschäftigen.
Im dritten Abschnitt wird die 68er iteration und die damit verbundene großflächige Aufarbeitung der deutschen Gesellschaft mit ihrer Vergangenheit thematisiert. Ein weiteres Augenmerk dieses Abschnittes wird der movie „Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiss“ darstellen, welcher nach Erscheinen eine Welle der Entrüstung und des Entsetzens lostrat, da zum ersten Mal der deutschen Öffentlichkeit ein Bild zu den Geschichten und Erzählungen der Leiden der Juden in den Konzentrationslagern geliefert wurde.
Der vierte Abschnitt wird sich mit den 80er Jahren beschäftigen. Hier wird die Rede vor dem Bundestag von Richard von Weizsäcker zum forty. Jubiläum der deutschen Kapitulation im zweiten Weltkrieg vom 08.05.1985 behandelt, welche als Einschnitt in der Verarbeitung der Deutschen mit ihrer eigenen Geschichte gilt. Außerdem wird noch kurz auf den Historikerstreit eingegangen.
In einem kurzen Abschnitt nach dem Hauptteil möchte ich noch auf die individual Graf Schenck von Stauffenbergs eingehen, welchem in der Bundesrepublik ein zentraler Platz bei der Verarbeitung der nationalsozialistischen Vergangenheit eingeräumt wurde. Hier sollen die individual und die politischen Überzeugungen, sowie Ziele, Stauffenbergs aufgezeigt werden, damit deutlich wird, wieso die Bundesrepublik Deutschland in Bezug auf die Verarbeitung und Aufarbeitung der nationalsozialistischen Vergangenheit den Adligen zu ihrer Galionsfigur erklärt hat.
Abschließend sollen in einem kurzen Fazit nochmals alle erarbeiteten Fakten zusammengefasst werden und eine differenzierte Auseinandersetzung mit ihrer Gültigkeit und Tragkraft stattfinden.

Show description

Continue reading

Mafiose Organisationen in Italien: Entstehung und - download pdf or read online

By Franziska Janke

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Europa, observe: 1,7, Universität Potsdam (Institut für Romanistik), Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit befasst sich mit den drei großen mafiosen Organisationen Italiens: der sizilianischen Cosa Nostra, der kampanischen Camorra und der kalabresischen 'Ndrangheta. Es wird dabei sowohl auf die geschichtlichen Hintergründe als auch die wirtschaftlichen Verstrickungen in der Agrarwirtsschaft, der Baubranche und der Gastronomie eingegangen.

Show description

Continue reading

Download e-book for kindle: ZeitRäume 2016 (Potsdamer Almanach des Zentrums für by Frank Bösch,Martin Sabrow

By Frank Bösch,Martin Sabrow

ZeitRäume versammelt jährlich eine Auswahl von zeitgeschichtlichen Analysen, die am Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam (ZZF) vorgestellt wurden oder aus der Arbeit des Instituts entstanden sind. Die Zusammenstellung hat nicht den Anspruch, die am ZZF betriebenen Forschungen repräsentativ zu spiegeln. Aber sie vermittelt einen Eindruck von der Vielfalt und Vielgestalt der Wege, die uns zum Verständnis unserer zugleich so nahen und so fernen Zeitgeschichte im 20. und beginnenden 21. Jahrhundert führen können.

Show description

Continue reading

Download e-book for iPad: Staffa: Die Perle der Hebriden: Faszination einer by Hartmut Dedert

By Hartmut Dedert

Essay aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Europa, , Sprache: Deutsch, summary: Der Essay "Staffa: Die Perle der Hebriden" widmet sich einem kleinen, unbewohnten Felseneiland in den Hebriden, das sich in die europaeische Kulturgeschichte der vergangenen 2 hundred Jahre eingeschrieben hat. Nach ihrer Entdeckung im spaeten 18. Jahrhundert erfaehrt die europaeische Romantik und im Anschluss das gesamte 19. Jahrhundert die Insel Staffa als einen geradezu mythischen Ort, an dem die Besucher ihrem Bild von der Welt zugleich actual und symbolhaft zu begegnen vermeinen. Bis in die Gegenwart hinein hat Staffa nichts von seiner Faszination verloren.

Show description

Continue reading

Der Krieg sitzt mit am Mittagstisch (German Edition) by Christine Philipp,Ljuba Arnautovic PDF

By Christine Philipp,Ljuba Arnautovic

Barbara und Nina, zwei Schulfreundinnen, die sich ein halbes Leben aus den Augen verloren hatten, begegnen sich wieder auf einem Klassentreffen und beginnen einen Briefwechsel.
Einen Briefwechsel, der unter die Haut geht. In den Briefen vertrauen sie sich Begebenheiten aus ihrer Kindheit und Jugend an, die ein Bild einer ganzen Nachkriegsgeneration widerspiegeln.
Ein eindrucksvolles Bekenntnis der Herzenslage zweier Frauen, die nach dem Dritten Reich aufgewachsen sind – ein Zeugnis davon, dass der Krieg noch heute nicht überwunden ist und in den Seelen der Menschen weiter Schaden anrichtet – bis guy den eigenen Frieden in sich findet.

Show description

Continue reading

Read e-book online Politische Presse im Nachkriegsberlin 1945-1953: Erik Reger PDF

By Christoph Marx

Der Kalte Krieg im Nachkriegsberlin battle eine Hochzeit des politischen Journalismus. Unter alliierter Kontrolle entstanden zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften, die Aufbruch, Orientierung und Demokratie versprachen. Im "Zeitungsparadies Berlin" kämpften Journalisten mit allen Regeln der Kunst um die Gesinnung der Bevölkerung. Ob Zwangsvereinigung, Berlin-Blockade oder 17. Juni 1953: Immer wieder avancierten die Presseorgane zu publizistischen Waffen im interalliierten Kampf um die Machtverteilung in Berlin.

In der vorliegenden Untersuchung beschreibt und analysiert der Historiker und Publizist Christoph Marx anschaulich die besondere Nachkriegsentwicklung der Berliner Presselandschaft anhand der wichtigsten Zeitungen und Medienmacher. Redaktionelle Besonderheiten werden genauso wie alliierte Pressestrategien herausgearbeitet. Im Zentrum stehen der amerikanisch lizenzierte „Tagesspiegel" und die sowjetisch lizenzierte "Berliner Zeitung". Anhand tagespolitischer Auseinandersetzungen stellt Marx exemplarisch dar, mit welchen Mitteln die Zeitungen für ihre Ziele kämpften. Dabei nimmt er auch die bedeutendsten Journalisten auf beiden Seiten in einer politischen Doppelbiografie in den gemeinsamen Blick: Erik Reger, Kopf des „Tagesspiegel", und Rudolf Herrnstadt, Herr eines kommunistischen Pressekonzerns in Ost-Berlin. Es wird deutlich, dass beide als intellektuelle Idealisten trotz ihrer ideologischen Feindschaft einander durchaus glichen. Eine jeweils bemerkenswerte Symbiose von Geist und Macht – die nach dem Aufstand vom 17. Juni 1953 aus ganz unterschiedlichen Gründen ein abruptes Ende fand.

Eine vielschichtige Studie, die durch die cutting edge Verzahnung von struktureller und biografischer examine für Historiker, Publizisten und Politologen gleichermaßen interessant ist, und nicht zuletzt ein spannender Rückblick auf eine Zeit, als politischer Journalismus pädagogische Ansprüche hatte und Weltpolitik begleitete, wenn nicht sogar mitschrieb.

Show description

Continue reading

Download e-book for kindle: Skandinavien in den deutschen Kriegsplanungen. Wann fiel by Alexander Eriksröd

By Alexander Eriksröd

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, observe: 18/20, Sciences Po Paris, Dijon, Nancy, Poitier, Menton, Havre, Sprache: Deutsch, summary: Wann fiel Hitlers Entscheidung Skandinavien anzugreifen? Welche Rolle spielten Großbritannien und Frankreich? Hätte Hitler Dänemark und Norwegen attackiert, wären die Gerüchte um einen alliierten Angriff nicht gewesen?

Teil I dieser Arbeit behandelt die Bedeutung Skandinaviens im Zweiten Weltkrieg aus geostrategischer, militärischer, kriegswirtschaftlicher und ideologischer Sicht. Es wird gezeigt, weshalb sich Hitler, nach langem Zögern, doch entschied, nicht an der norwegischen Neutralität festzuhalten. Teil II beschreibt das „Rennen um Norwegen“ als selbsterfüllende Prophezeiung in der instabilen europäischen Machtbalance.

Show description

Continue reading